Willkommen bei meinem Podcast.

 

Naja, eigentlich natürlich unserem Podcast. Denn „Die Stewardessen“ das bin ich, Christine Kewitz (Coach und Journalistin), zusammen mit meiner Freundin und Kollegin Antje Fornalski-Murphy (Psychologin und systemische Beraterin).

In unserem Podcast begleiteten wir euch durch den Alltag: Beobachtungen, Herausforderungen und Geschichten kombiniert mit Tipps für die Handtasche, um den täglichen Herausforderungen gestärkt und mit einem Lächeln gegenüber zu stehen.

Deine Flugbegleitung für den Alltag — durch das Auf und Ab des Lebens.

Folge 5: Gelassenheit im Alltag

Tagtäglich strömem unzählige Anforderungen auf uns ein. Der Mental Load ist oft so groß, dass die Gelassenheit völlig verloren geht. In dieser Folge widmen wir uns den (kleinen) Schritten, die uns in die Gelassenheit zurück führen.

Folge 4: Bequemlichkeit im Alltag

Bequemlichkeit wird schnell negativ gesehen und mit Faulheit gleichgesetzt. Dabei hat Bequemlichkeit viel mit Selbstfürsorge und dem gesunden setzen von Grenzen zu tun. Die Welt ist oft stressig genug und unser Alltag besteht aus Terminen, Verpflichtungen und Verantwortung. Uns selbst stellen wir dabei viel zu oft hinten an. Diese Folge ist ein Plädoyer für mehr Bequemlichkeit im Alltag.

Folge 3: Alkohol im Alltag

Alkohol ist für viele ein Begleiter durch den Alltag. Als Suchtmittel, Seelentröster oder Einladung zur Gemütlichkeit hat er unterschiedliche Auswirkungen auf unser Befinden und fast jeder hat seine eigene Position zum Alkohol. Die Stewardessen sprechen über Genuss und Frust im eigenen Leben und welche Schwierigkeiten und Konsequenzen der Alkohol hat.

Folge 2: Emanzipation im Alltag

Emanzipation – Was bedeutet das eigentlich für mich persönlich? Wovon emanzipiere ich mich bzw. welche Gedanken sollte ich mir machen? Wie kann ich schwierige Situationen bewerten und mich selbstbewusster fühlen?

Folge 1: Altern im Alltag

Die Vergänglichkeit begegnet uns tagtäglich. Wie treten wir dem fortschreitenden Alterungsprozess entgegen? Welchen Kriterien und Perspektiven passen wir uns an? Und vor allem: Wie begegnen wir unserem Altern mit Gelassenheit?

Intro

Eine kleine persönliche Vorstellung der Stewardessen.